GradaraInnova German Information

Gradara (Italien) Mittelalterliche Stadt

142 m über dem Meeresspiegel und nur 3 km vom Meer entfernt erhebt sich die Burg von Gradara. Sie gibt der uns von Dante, Boccaccio und D’Annunzio überlieferten tragischen Liebesgeschichte von Paolo und Francesca einen angemessenen Rahmen. Der Burgfried stammt aus dem Jahre 1150. Die Festung wurde dann von der Familie Malatesta, die sie mit zwei hohen Verteidigungsringmauern schützte, ausgebaut. Um 1464 kamen die Sforzas in den Besitz der Burg und gaben ihr die Eleganz der Reinassance. 1513 trat Francesco Maria della Rovere an die Macht und ab 1631 fielen Gradara und die Gebiete des Herzogtums von Pesaro und Urbino unter die Herrschaft des Kirchenstaates. Damit begann der unaufhaltsame Verfall der Festungsanlage. 1920 wurde die Burg von einem Ingenieur aus Mailand, Umberto Zanvettori, gekauft und restauriert.

Informationsbüro: +39 0541 – 964673; +39 3311520659; info@gradarainnova.com

Assedio al castello Paolo e Francesca Gradara


Veranstaltungen:
Assedio al castello (Schlossbelangerung)
In der dritten woche juli

Zu besuchendes was

Rocca: Mittelalterliches schloss des XIII –XV sek (die Festung von Gradara)
Die – son 8:30 – 18:30
Montags 8:30 – 13:30

Camminamenti di ronda: Stadtmauer
mon. – sam.
9:00 –  13:00
14:00 – 17:30

Sonntag
10:00 – 17:30


Zusätzliche zeiten im Sommer in der Nacht (Schloss don.-sam.; Stadtmauer mon-son.)

Ticket Schloss + Stadtmauer

€ 7 für über 25 Jahre
€ 4 für alle EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahre
€ 1.00  under 18 Jahre
Kinder under 10 Jahre: frei

Führungen durch und thematische Routen auch für Familien und Gruppen  (Shloss+Stadtmauer+mittelalterliche Stadt)

Informationsbüro: +39 0541 – 964673; +39 3311520659; info@gradarainnova.com


Historishes museum:
www.museostoricogradara.com
tel. 0541 969586
cell. 338 1034043
museo@museostoricogradara.com

Teatro dell’aria (Falknerei)
www.ilteatrodellaria.it
m.lanata@stupormundi.info
info@ilteatrodellaria.it
Tel. 342.7683929